Archivierter Artikel vom 17.07.2011, 20:06 Uhr

Westerwelle verspricht Haiti deutsche Hilfe

Port-au-Prince (dpa). Eineinhalb Jahre nach der Erdbeben-Katastrophe in Haiti mit mehr als 220 000 Toten will Deutschland weiterhin helfen: Außenminister Guido Westerwelle hat dem Karibik-Staat weitere Hilfe versprochen. «Wir werden Haiti nicht vergessen», sagte Westerwelle nach einem Treffen mit Präsident Michel Martelly in der Hauptstadt Port-au-Prince. Der Wiederaufbau kommt trotz internationaler Milliarden-Hilfe bislang nur schleppend voran. Haiti war für Westerwelle letzte Station einer einwöchigen Amerika-Reise.