Archivierter Artikel vom 14.03.2010, 10:36 Uhr
Berlin

Westerwelle: Verleumdungen gegen mich schaden Deutschland

Außenminister Guido Westerwelle hat in der Debatte über die Auswahl seiner Begleiter bei Auslandsreisen nachgelegt. In der «Bild am Sonntag» warf er der Opposition vor, mit ihren Anschuldigungen dem internationalen Ansehen des Landes zu schaden. Er kündigte an, «jetzt erst recht» die Auseinandersetzung zu suchen. Westerwelle will sich heute vor der nordrhein-westfälischen FDP zu der Kritik äußern. Es ist sein erster offizieller Auftritt nach der Rückkehr von seiner Südamerika-Reise.