40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Westerwelle und Merkel weniger beliebt

dpa

Außenminister und FDP-Chef Guido Westerwelle verliert deutlich an Ansehen. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel büßt an Beliebtheit ein. Nach der Umfrage des Instituts TNS Forschung für das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» wünschen nur noch 29 Prozent der Befragten für Westerwelle eine «wichtige Rolle» für die Zukunft – 21 Prozentpunkte weniger als im Dezember. Merkel muss einen Rückgang um zehn Prozentpunkte hinnehmen. Mit 63 Prozent Zustimmung rangiert die Kanzlerin nun nicht mehr unter den beliebtesten drei Politikern.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

3°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!