Archivierter Artikel vom 01.02.2012, 02:25 Uhr

Westerwelle spricht mit Netanjahu und Abbas über Nahost-Konflikt

Tel Aviv (dpa). Außenminister Guido Westerwelle trifft sich heute mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu und mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas. Im Mittelpunkt beider Gespräche wird der Nahost-Friedensprozess stehen. Vorher will Westerwelle in Jerusalem ein Abkommen unterzeichnen, mit dem die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem gefördert werden soll. Israel und die Palästinensergebiete sind die letzten Stationen der fünftägigen Nahost-Reise Westerwelles. Morgen fliegt er nach Deutschland zurück.