Berlin

Westerwelle legt bei Hartz IV nach

FDP-Chef Westerwelle hat die Debatte um Hartz-IV- Leistungen mit neuen kritischen Äußerungen weiter angeheizt. Er hielt am Wochenende an seiner Position fest und forderte zugleich einen Neuanfang für den deutschen Sozialstaat: «Der Sozialstaat muss treffsicherer werden.» Aus der Opposition, aber auch aus den Reihen der CDU hielt der Protest an. SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier warf Westerwelle Zynismus vor.