40.000
Aus unserem Archiv
Riad

Westerwelle hofft in Syrien weiter auf politische Lösung

Trotz des anhaltenden Blutvergießens hofft Außenminister Guido Westerwelle weiter auf eine politische Lösung in Syrien. Modell könne der Jemen sein, wo Präsident Ali Abdullah Salih im Februar nach mehr als drei Jahrzehnten seinen Posten an den bisherigen Vize übergab. «Das ist auch ein Signal an andere, die immer noch ihre Bürger mit Gewalt unterdrücken und den Wandel verweigern», sagte der FDP-Politiker. Ein militärisches Eingreifen des Westens in Syrien lehnte Westerwelle am Wochenende während eines zweitägigen Besuchs im Jemen und in Saudi-Arabien abermals ab.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Dienstag

16°C - 27°C
Mittwoch

17°C - 29°C
Donnerstag

10°C - 22°C
Freitag

9°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!