Westerwelle fordert weitere Libyen-Sanktionen

Berlin (dpa). Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat weitere Sanktionen gegen das Regime des libyschen Staatschefs Muammar al- Gaddafi gefordert. Der UN-Sicherheitsrat müsse sich erneut mit der Lage in Libyen befassen, sagte er der «Welt am Sonntag». Das bisher Beschlossene reiche nicht aus, die Geldflüsse etwa müssten unterbunden werden. In Libyen gehen die Kämpfe um strategisch wichtige Städte weiter. Die Truppen von Staatschef Muammar al-Gaddafi versuchten erneut, die von Aufständischen kontrollierte Stadt Al- Sawija westlich von Tripolis einzunehmen.