Archivierter Artikel vom 15.03.2010, 12:16 Uhr
Berlin

Westerwelle: FDP hält an Steuerplänen fest

Die FDP hält nach den Worten ihres Partei-Chefs Guido Westerwelle unverändert an ihren Steuerplänen fest. Das sagte der Außenminister nach einer Sitzung des FDP-Präsidiums in Berlin. Westerwelle widersprach damit Berichten über einen angeblichen Kurswechsel seiner Partei. Auf einen genauen Termin für Steuersenkungen legte sich der FDP-Chef nicht fest. Union und FDP peilen bis 2013 weitere Steuerentlastungen von jährlich bis zu 20 Milliarden Euro an.