Archivierter Artikel vom 10.01.2010, 13:40 Uhr
Sanaa

Westerwelle besucht überraschend den Jemen

Bundesaußenminister Guido Westerwelle wird auf seiner Reise durch die Golf-Region überraschend auch dem Jemen einen Besuch abstatten. Das südarabische Land gilt als neuer Rückzugsraum für El-Kaida-Terroristen. Ein jemenitischer Regierungsbeamter sagte, Westerwelle werde morgen in der Hauptstadt Sanaa erwartet. Geplant sind Gespräche mit mehreren Vertretern der Regierung von Präsident Ali Abdullah Saleh. Es soll unter anderem über die Sicherheitszusammenarbeit und die Bekämpfung des Terrorismus gehen.