40.000
Aus unserem Archiv
Washington

Westen warnt Moskau vor «humanitärer» Intervention in Ukraine

dpa

Der Westen hat Russland eindringlich vor einer Intervention in der Ukraine unter dem Vorwand humanitärer Hilfe gewarnt. In einem Telefongespräch mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow machte US-Außenminister John Kerry deutlich, dass internationale Organisationen dafür am besten geeignet seien. Russland solle davon absehen, unter dem Vorwand der Friedenssicherung zu intervenieren, sagte Kerry nach Angaben des US-Außenministeriums. In diesem Punkt hatten sich zuvor bereits US-Präsident Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel in einem Telefonat abgestimmt.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

18°C - 30°C
Dienstag

17°C - 29°C
Mittwoch

17°C - 30°C
Donnerstag

16°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Soll ein KZ-Besuch für Schüler zur Pflicht werden?

Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, sprach sich dafür aus, den Besuch einer KZ-Gedenkstätte für jeden Schüler zur Pflicht zu machen. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!