Los Angeles

Wesley Snipes verliert vor Berufungsgericht – Haft?

Action-Star Wesley Snipes, der 2008 wegen Steuerbetrugs zu drei Jahren Haft verurteilt worden war, ist mit einem Einspruch gescheitert. Ein Berufungsgericht in Atlanta wies den Einwand des Schauspielers, die Strafe sei «unangemessen» hart, zurück. Snipes, der bis jetzt auf freiem Fuß war, droht nun die Einweisung ins Gefängnis, berichtet der Internetdienst «Tmz.com». Die Staatsanwaltschaft hatte Snipes vorgeworfen, von 1999 bis 2004 eine viel zu niedrige Einkommenssteuer gezahlt zu haben. Danach soll der Schauspieler dem Staat mehrere Millionen Dollar schulden.