Parma

Werke von Picasso und Monet im Keller entdeckt

Im Keller eines gescheiterten italienischen Großindustriellen hat die Steuerfahndung einen gewaltigen Kunstschatz entdeckt. Die Ermittler schätzten den Wert der Bilder auf über 100 Millionen Euro. Der ehemalige Chef des Lebensmittelkonzerns Parmalat, Calisto Tanzi, habe 19 Gemälde und Zeichnungen von Meistern wie Van Gogh, Monet, Cézanne und Picasso gehamstert, heißt es. Auch Werke von Modigliani, Manet und Degas seien darunter.