Archivierter Artikel vom 28.11.2009, 17:40 Uhr
Hamburg

Werder mit 2:2 an die Spitze

Werder Bremen ist zumindest für 24 Stunden Tabellenführer der Fußball-Bundesliga. Bremen kam zwar gegen den VfL Wolfsburg nicht über ein 2:2 hinaus, verdrängte Bayer Leverkusen aber zunächst von der Tabellenspitze. Leverkusen kann morgen gegen den VfB Stuttgart die alte Reihenfolge wieder herstellen. Für Schlusslicht Hertha BSC wird die Lage nach dem 1:3 gegen Eintracht Frankfurt immer prekärer. Die weiteren Ergebnisse: Hoffenheim – Dortmund 1:2, Nürnberg – Freiburg 0:1 und Mainz – Hamburg 1:1.