Archivierter Artikel vom 17.03.2011, 09:22 Uhr

Wenige Staus am Wochenende erwartet

München/Stuttgart (dpa/tmn) – Die Autofahrer dürften am Wochenende (18. bis 20. März) auf den Fernstraßen in Deutschland weitgehend freie Bahn haben. Lediglich auf Routen in den alpinen Wintersportgebieten könnte das Verkehrsaufkommen etwas höher sein.

Wenig Verkehr am Wochenende
In den Skigebieten könnte es auf den Straßen etwas voller werden. Ansonsten erwarten die Verkehrsclubs am Wochenende weitgehend freie Bahn. (Bild: dpa)
Foto: DPA

Das gelte auch für Strecken im Ausland, erwarten der ADAC und der Auto Club Europa (ACE). Außerdem weisen die Clubs auf mögliche Behinderungen im Großraum Hamburg hin, wo die Frühlingsferien enden. Staugefahr bestehe deshalb auf folgenden Strecken:

- A 1/A 7 im Großraum Hamburg

- A 3 Nürnberg – Würzburg – Frankfurt/Main

- A 7 Füssen – Würzburg

- A 7 Hannover – Hamburg

- A 8 Salzburg – München – Stuttgart

- A 9 München – Nürnberg

- A 93 Kufstein – Inntaldreieck

- A 95 / B 2 München – Garmisch-Partenkirchen

- A 99 Umfahrung München