40.000
Aus unserem Archiv
Washington

Weltraum-Schrott an Raumstation ISS vorbeigeflogen

Ein kleines Stück Weltraumschrott hat am Abend den Weg der Internationalen Raumstation ISS gekreuzt. Die Überreste eines russischen Cosmos-Satelliten sind der Station nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde NASA aber nicht so nahe gekommen, dass Gefahr für die Astronauten bestand. Das kleine Teil mit einem Durchmesser von etwa zehn Zentimetern rauschte im Abstand von einen Kilometer an der ISS vorbei. Die Schrott-Teilchen sind meist Überbleibsel von verlorenen oder «ausrangierten» Satelliten und Raketen.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Kostenloser Nahverkehr für alle?

Kostenlos mit Bus und Bahn fahren für bessere Luft in den Städten: Mit diesem Vorschlag will die Bundesregierung das Problem zu hoher Schadstoffbelastung durch den Autoverkehr angehen. Was halten Sie davon: Sollte es kostenlosen Nahverkehr für alle geben?

Das Wetter in der Region
Montag

-2°C - 6°C
Dienstag

-3°C - 6°C
Mittwoch

-5°C - 4°C
Donnerstag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wollen Sie bis Ostern fasten?

Nach Karneval beginnt für viele Menschen die Fastenzeit. Wollen auch Sie bis Ostern bewusst auf Süßigkeiten, Alkohol, Zigaretten, Fleisch oder etwas anderes verzichten?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!