40.000
Aus unserem Archiv
Augsburg

Weltcup-Heimspiel für deutsche Slalom-Kanuten

dpa

Angeführt von Olympiasieger Alexander Grimm wollen die deutschen Slalom-Kanuten beim Heimspiel in Augsburg Selbstvertrauen für die Großaufgaben Welt- und Europameisterschaft tanken.

«Unsere Mannschaft möchte sich mit guten Leistungen in die Vorbereitung auf die WM verabschieden», sagte Chefcoach Michael Trummer vom Deutschen Kanu-Verband (DKV) vor dem Weltcup-Finale. Sein Comeback im deutschen Team gibt in Augsburg der frühere Kajak- Weltmeister Fabian Dörfler, der in den vorherigen Weltcups wegen seines Studiums pausiert hatte.

Nach der Qualifikation am 2. Juli werden am folgenden Tag die Halbfinals und Finals der Zweier-Canadier und Kajaks der Herren sowie Einer- Canadier der Damen ausgetragen. Den Abschluss bilden darauf die Rennen der Damen im Kajak- sowie der Herren im Canadier-Einer. Im August steht die EM an, im September folgt die WM.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!