40.000
  • Startseite
  • » Weltcup-Finale ohne Nystad, Fessel und Filbrich
  • Aus unserem Archiv
    Stockholm

    Weltcup-Finale ohne Nystad, Fessel und Filbrich

    Team-Sprint-Olympiasiegerin Claudia Nystad muss auf das Weltcup-Finale der Skilangläufer von 17. bis 21. März in Stockholm und Falun verzichten. Die Oberwiesenthalerin hat seit dem Ende der Olympischen Winterspiele eine Erkältung und Magenprobleme.

    Abschied
    René Sommerfeldt wird in Schweden dem Weltcup Adieu sagen.

    Ebenso nicht dabei sind Nicole Fessel aus Oberstdorf und der Frankenhainer Jens Filbrich, die sich ebenfalls erkrankt abmeldeten. Die vier Wettbewerbe in Stockholm und Falun gelten als «Mini-Tour», für die es eine Gesamtwertung und Bonuspunkte in der Weltcup-Gesamtrangliste gibt. Allerdings nur, wenn die Athleten die vier Wettbewerbe bestreiten. Für den Deutschen Ski- Verband (DSV) gehen Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl), Katrin Zeller (Oberstdorf) und Steffi Böhler (Ibach) sowie Axel Teichmann (Bad Lobenstein), Tobias Angerer (Vachendorf), Tom Reichelt und René Sommerfeldt (beide Oberwiesenthal) an den Start.

    René Sommerfeldt beendet mit dem Rennen am Sonntag dann seine überaus erfolgreiche Karriere. Der Sachse war unter anderen erster Mitteleuropäer, der den Gesamtweltcup gewinnen konnte.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    4°C - 10°C
    Freitag

    1°C - 6°C
    Samstag

    0°C - 4°C
    Sonntag

    3°C - 5°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!