40.000
Aus unserem Archiv
Peking

Weltaidsbericht: 17 Prozent weniger HIV-Infektionen

dpa

In den vergangenen acht Jahren ist die Zahl der neuen Aids-Infektionen um 17 Prozent zurückgegangen. Das geht aus dem neuen Weltaidsbericht der Vereinten Nationen hervor, der in Shanghai vorgestellt wurde. Die Statistiken zeigten, dass Programme zur Verhinderung von HIV-Infektionen Erfolg hätten, heißt es im Bericht. Der Rückgang gehe teilweise auf Vorbeugung zurück, sagte Michel Sidibé, Exekutivdirektor des UN-Aidsprogramms UNAIDS. Dennoch lebten mit 33,4 Millionen soviele HIV-Infizierte auf der Welt wie nie zuvor.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-1°C - 10°C
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

0°C - 9°C
Sonntag

2°C - 7°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!