Archivierter Artikel vom 13.04.2010, 22:02 Uhr

Welle von Kirchenaustritten im Südwesten

Ulm (dpa). Der Missbrauchsskandal hat Folgen: Die Zahl der Austritte aus der katholischen Kirche in Baden-Württemberg hat sich sprunghaft erhöht. Das Bistum Freiburg verlor im März 2711 Mitglieder, aus dem Bistum Rottenburg-Stuttgart traten 2676 Menschen aus, wie die «Südwest Presse» berichtete. Zum Vergleich: Im März 2009 verzeichnete die Diözese Freiburg 1058 Austritte. Der Rottenburger Bistumssprecher Thomas Broch sprach von einer dramatischen Situation.