Apolda

Welle der Hilfsbereitschaft für Brandopfer

Der Großbrand in Apolda hat eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Mehrere Vermieter der thüringischen Stadt boten Wohnungen für die vom Brand betroffenen Familien an. Es gibt zahlreiche Angebote von Möbel-, Kleidungs- und Geldspenden. Die Stadtverwaltung hat für die Brandopfer ein Spendenkonto eingerichtet. Bei dem Brand in der Innenstadt wurden in der Nacht zum Mittwoch sechs Wohn- und Geschäftshäuser zerstört oder beschädigt. Elf Menschen verloren ihre Wohnung.