Sanaa

Weiterer El-Kaida-Kommandeur im Jemen getötet

Bei einem Luftangriff sind im Jemen heute sechs mutmaßliche El-Kaida-Terroristen getötet worden. Unter den Toten ist auch der Kommandeur des Terrornetzwerks auf der arabischen Halbinsel, Kassem al-Raimi. Das sagte ein jemenitischer Regierungsbeamter der dpa. Der 32-jährige al-Raimi zählte über Jahre zu den meistgesuchten Terroristen im Jemen. Vor zwei Tagen hatten Polizeikräfte bereits den Terroristenführer Abdullah al-Mehdar bei einem Gefecht getötet und vier seiner Gesinnungsgenossen festgenommen.