Weiter Streit um Afghanistan-Einsatz

Berlin (dpa). Der Bundeswehreinsatz in Afghanistan ist heute das beherrschende politische Thema in Berlin. Kanzlerin Angela Merkel will im Parlament eine Regierungserklärung dazu abgeben. Mit Spannung wird auch der Auftritt von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg vor dem Untersuchungsausschuss erwartet. Die Vernehmung gilt als Höhepunkt der Arbeit des Gremiums, das das Bombardement nahe Kundus im September 2009 untersucht. Die Ausschussvorsitzende Susanne Kastner wies im Deutschlandradio Kultur Forderungen seitens der Regierung zurück, die Ermittlungen schnell zu beenden.