40.000
Aus unserem Archiv
Göttingen

Weiter Absperrung nach tödlicher Bombenexplosion

Nach der Detonation einer Weltkriegsbombe in Göttingen bleibt der Explosionsort gesperrt. Gestern Abend waren bei der Explosion einer Zehn-Zentner-Bombe drei Spezialisten ums Leben gekommen, sechs weitere wurden zum Teil schwer verletzt. Ein Bereich 300 Meter um den Unglücksort ist zur Sicherheit noch abgeriegelt, teilte die Polizei am Morgen mit. Von der Sperrung seien Firmen und Schulen betroffen. Am Vormittag wollen die Behörden weitere Details über das Unglück bei einer Pressekonferenz mitteilen.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst

 

Jochen Magnus

 

0261/892-330 | Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Freitag

-5°C - 5°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C
Montag

-9°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!