40.000
  • Startseite
  • » Weißer Tod in den Alpen
  • Aus unserem Archiv
    München

    Weißer Tod in den Alpen

    Die weiße Pracht lockt zahlreiche Tourengeher in die Berge. Doch wenn sich Schneemassen lösen und zu Tal donnern, gibt es kaum ein Entrinnen. Seit vergangenen Donnerstag sind in den Alpen mindestens 17 Menschen in Lawinen ums Leben gekommen, zwei davon in Bayern. Ein Snowboarder aus Oberstdorf hatte Glück im Unglück: Ein Lawinen-Rucksack mit Airbag hielt ihn an der Oberfläche, als ihn die Schneemassen an der Kanzelwand im Kleinwalsertal fast 300 Meter mitrissen. Dadurch konnte er gerettet werden.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Andreas Egenolf 

     

    0261/892320
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 4°C
    Dienstag

    4°C - 5°C
    Mittwoch

    6°C - 6°C
    Donnerstag

    5°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!