40.000
  • Startseite
  • » Wehrbeauftragter: Gerät fehlt an allen Ecken und Enden
  • BerlinWehrbeauftragter: Gerät fehlt an allen Ecken und Enden

    Der Wehrbeauftragte des Bundestags, Hans-Peter Bartels, beklagt große Lücken bei Material und Personal der Bundeswehr. Der von der Regierung versprochene Personalaufwuchs und die materielle Nachrüstung kämen nur im Schneckentempo voran, sagte Bartels der „Welt“. Das Zieldatum für den Personalaufwuchs auf 198 000 Soldaten laute 2024, so Barthels. Für die materielle Vollausstattung solle sogar bis 2030 Zeit sein. Für neu hinzugekommene Auslandseinsätze fehle Gerät an allen Ecken und Enden.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    8°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 20°C
    Freitag

    10°C - 20°C
    Samstag

    11°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Rundumversorgung oder Abenteuerlust: Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    All-inclusive-Urlaub ist bei den Deutschen laut einer neuen Umfrage am begehrtesten. Fast die Hälfte der Befragten (48 Prozent) bevorzugt die Rundumversorgung mit Unterkunft, Essen und Getränken. Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!