40.000
Aus unserem Archiv
Wiesbaden

Wehen will gegen Jena Heimstärke ausbauen

dpa

Mit einem Erfolg gegen Carl Zeiss Jena kann der SV Wehen Wiesbaden seine Bilanz auf acht ungeschlagene Spiele hintereinander in der BRITA-Arena ausbauen.

«Es gilt, am Freitag die gute Heimserie zu verteidigen und auszubauen. Wir müssen an das Spiel gegen Unterhaching anknüpfen und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gegen robuste Jenaer bestehen», forderte Hans Werner Moser vor dem Rückrunden-Auftakt in der 3. Fußball-Liga.

Der Trainer muss gegen den Tabellenelften nur auf die Langzeitverletzten Thorsten Barg und Lukas Billick verzichten, Tunay Acar hat seine Rotsperre abgesessen. Ein Fragezeichen steht allerdings hinter den Einsätzen von Josip Landeka (Knöchelverletzung) und Philipp Albert (Knieprobleme). Das Hinspiel hatte Jena gegen den Zweitliga-Absteiger nach zwei Toren von Orlando Smeekes mit 2:1 gewonnen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!