Archivierter Artikel vom 09.12.2009, 16:20 Uhr
Wiesbaden

Wehen will gegen Jena Heimstärke ausbauen

Mit einem Erfolg gegen Carl Zeiss Jena kann der SV Wehen Wiesbaden seine Bilanz auf acht ungeschlagene Spiele hintereinander in der BRITA-Arena ausbauen.

«Es gilt, am Freitag die gute Heimserie zu verteidigen und auszubauen. Wir müssen an das Spiel gegen Unterhaching anknüpfen und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gegen robuste Jenaer bestehen», forderte Hans Werner Moser vor dem Rückrunden-Auftakt in der 3. Fußball-Liga.

Der Trainer muss gegen den Tabellenelften nur auf die Langzeitverletzten Thorsten Barg und Lukas Billick verzichten, Tunay Acar hat seine Rotsperre abgesessen. Ein Fragezeichen steht allerdings hinter den Einsätzen von Josip Landeka (Knöchelverletzung) und Philipp Albert (Knieprobleme). Das Hinspiel hatte Jena gegen den Zweitliga-Absteiger nach zwei Toren von Orlando Smeekes mit 2:1 gewonnen.