Archivierter Artikel vom 10.04.2010, 16:26 Uhr
Wiesbaden

Wehen schlägt Burghausen – Doppelpack von Bohl

Der SV Wehen Wiesbaden kann seine Planungen für eine weitere Saison in der 3. Fußball-Liga forcieren. Die Hessen besiegten den SV Wacker Burghausen mit 3:1 (1:0) und liegen nun als Tabellenelfter acht Punkte vor einem Abstiegsrang.

Vor 3112 Zuschauern in der Wiesbadener BRITA-Arena sorgte Steffen Bohl (26. Minute) in der ersten Hälfte per Kopfball für die Führung. Nach dem Seitenwechsel (51.) erhöhte er mit einem Freistoß aus 35 Metern. Den Anschluss stellte dann Benjamin Hübner (60.) per Eigentor her. Dominik Stroh-Engel (72.) konnte mit einem verwandelten Foulelfmeter wieder erhöhen. Burghausen rangiert nun auf Platz 13.

Die Gastgeber übten sofort Druck auf die gegnerische Defensive aus, die sich jedoch nach rund einer Viertelstunde Luft verschaffen konnte. Gegen Mitte der ersten Hälfte übernahmen dann die aggressiveren Hessen wieder das Zepter. Nach der Halbzeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch zwischen beiden Mannschaften.