Monte Carlo

Webber gewinnt Monaco-Rennen vor Vettel

Mark Webber hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Australier setzte sich vor seinem Red-Bull-Teamkollegen Sebastian Vettel aus Heppenheim durch. Der Pole Robert Kubica belegte bei dem von vier Safety-Car-Phasen geprägten spannenden sechsten Saisonlauf zur Formel-1-Weltmeisterschaft Rang drei. Michael Schumacher aus Kerpen wurde im Mercedes Sechster; sein Teamkollege Nico Rosberg aus Wiesbaden kam auf Rang acht. Webber ist neuer WM- Spitzenreiter vor dem punktgleichen Vettel.