Archivierter Artikel vom 27.06.2014, 22:45 Uhr

Wasserballer mit Fehlstart: 7:12 gegen Rumänien

Bukarest (dpa). Die deutschen Wasserballer sind mit einer Niederlage ins Vier-Nationen-Turnier in Bukarest gestartet. Das Team von Bundestrainer Nebojsa Novoselac unterlag Gastgeber Rumänien mit 7:12 (2:4, 2:3, 2:3, 1:2).

Missglückt
Bundestrainer Nebosja Novoselac sah keine gute Leistung.
Foto: Friso Gentsch – DPA

Bukarest (dpa) – Die deutschen Wasserballer sind mit einer Niederlage ins Vier-Nationen-Turnier in Bukarest gestartet. Das Team von Bundestrainer Nebojsa Novoselac unterlag Gastgeber Rumänien mit 7:12 (2:4, 2:3, 2:3, 1:2).

Die Tore für die Gäste erzielten der Esslinger Heiko Nossek (4) und der Duisburger Julian Real (3). Nach acht Siegen mussten die Deutschen erstmals wieder eine Niederlage gegen Rumänien hinnehmen. Nächster Gegner der deutschen Mannschaft sind am Samstag die USA. Die Amerikaner hatten sich in ihrem Auftaktspiel gegen die Slowakei mit 14:8 durchgesetzt.