Archivierter Artikel vom 22.05.2010, 20:04 Uhr
Esslingen

Wasserball: SSV Esslingen erstmals im Pokalfinale

Die Wasserball-Männer des SSV Esslingen und des ASC Duisburg sowie die Frauen der SG Neukölln Berlin und von Blau- Weiß Bochum bestreiten die Endspiele um den deutschen Pokal.

Vor 650 Zuschauern im Esslinger Vereinsbad zogen die Gastgeber mit einem 13:5 (3:3, 4:1, 3:1, 3:0) im Halbfinale über den SC Wedding Berlin erstmals in das Endspiel ein. In einem weiteren Bundesliga-Duell setzten sich die zweimaligen Cupsieger aus Duisburg in der Finalrunde der besten vier Teams mit 17:5 (5:2, 4:0, 3:2, 5:1) gegen den SV Würzburg 05 durch. Im Viertelfinale hatte Duisburg schon Titelverteidiger WF Spandau 04 Berlin ausgeschaltet.

Bei den Frauen bezwang der siebenmalige Rekordgewinner Bochum im vorweggenommenen Finale Bundesliga-Tabellenführer SV Bayer Uerdingen mit 15:14 (4:6, 3:4, 5:1, 3:3). Die ehemaligen deutschen Meister der SG Neukölln Berlin besiegten den SV Wuppertal-Neuenhof 18:12 (5:4, 3:3, 5:1, 5:4).