Wasserball: Leimen/Mannheim steigt auf

Leimen (dpa). Die SGW Leimen/Mannheim hat erstmals den Aufstieg in die Wasserball-Bundesliga geschafft. Die erst vor vier Jahren gebildete nordbadische Kombination sicherte sich mit einem 10:7 gegen SV Poseidon Hamburg in Leimen den Sieg im drei Mannschaften starken Aufstiegsturnier.

Während die Hanseaten dank ihres 12:6-Erfolges gegen SV Vogtland Plauen am Samstagabend ebenfalls aufsteigen, erfüllten sich die Aufstiegshoffnungen des Vertreters der Landesgruppe Ost nicht. Denn zuvor hatte auch Gastgeber Leimen/Mannheim mit 10:7 gegen Plauen gewonnen.

Der süddeutsche Zweitliga-Meister als Neuling und die Hamburger, die zum fünften Mal ins Oberhaus aufsteigen, nehmen in der aus 16 Teams bestehenden Bundesliga damit die Plätze der Absteiger SSF Aegir Uerdingen und ASC 03 Brandenburg ein.