Archivierter Artikel vom 22.12.2009, 08:39 Uhr
Berlin

Was sind gute Tintenkiller? – Neue Runde bei «Jugend testet»

Was macht einen Tintenkiller wirklich gut? Und was zeichnet einen guten Pizza-Lieferdienst aus? Um solche Fragen dreht sich der Wettbewerb «Jugend testet».

Teilnehmer können allein oder in Gruppen jedes Produkt und jede Dienstleistung unter die Lupe nehmen, die sie interessiert, erläutert die Stiftung Warentest in Berlin, die hinter dem Wettbewerb steht. Wichtig seien eine gute Idee, ein Testverfahren und eine kreative Präsentation. Mitmachen dürfen Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren.

Die Gewinner reisen nach Berlin und erhalten Geld und Sachpreise. Wer Lust hat mitzumachen, muss sich bis zum 31. Dezember unter «test.de/jugendtestet» anmelden – hier gibt es auch noch zusätzliche Informationen zum Ablauf. Einsendeschluss für die Arbeiten ist dieses Mal der 28. Februar 2010.

Mitmachen: www.test.de/jugendtestet