Berlin

Warnung vor schärferen Sicherheitsgesetzen

Nach dem Anschlagsversuch auf ein US-Flugzeug haben sich Politiker in Deutschland gegen schärfere Sicherheitsgesetze gewandt. Der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Wolfgang Bosbach, verwies in der «Berliner Zeitung» darauf, dass in den vergangenen Jahren bereits viele Sicherheitslücken geschlossen worden sind. Der Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele sagte, wichtig sei, dass vorhandene Informationen zusammengeführt würden. Dies hätten die US-Behörden offenbar versäumt.