40.000
Aus unserem Archiv

Warnstreikwelle im öffentlichen Dienst hat begonnen

Frankfurt/Mainz (dpa) – Mit einem Warnstreik der U- und Straßenbahnfahrer in Frankfurt am Main will die Gewerkschaft Verdi ihre Forderungen im Tarifkonflikt für den öffentlichen Dienst untermauern. Der Nahverkehr in Frankfurt werde ziemliche Probleme haben, sagte Verdi-Sprecher Thomas Wissgott der dpa. Den ganzen Tag werden keine U-Bahn und keine Straßenbahn fahren. Auch Angestellte von Verwaltungsstellen und Kitas sollen die Arbeit niederlegen, auch in anderen Orten in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Bis Freitag will Verdi täglich unterschiedliche Regionen bestreiken.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

2°C - 14°C
Dienstag

3°C - 10°C
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

5°C - 12°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

4°C - 14°C
Dienstag

3°C - 10°C
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

5°C - 12°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Maximilian Eckhardt

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!