40.000
Aus unserem Archiv
Düsseldorf

Warnstreiks im öffentlichen Dienst gestartet

Mit Arbeitsniederlegungen von Bus- und Straßenbahnfahrern haben in Nordrhein-Westfalen die Warnstreiks im öffentlichen Dienst begonnen. Bei den Verkehrsbetrieben in Köln und Düsseldorf traten erste Beschäftigte in den Ausstand. Das sagte ein Verdi-Sprecher. Auch andere Städte in NRW sind betroffen. Im Laufe des Tages wollen die Arbeitnehmer auch andere Bereiche lahmlegen – städtische Kindertagesstätten, die Müllabfuhr oder Krankenhäuser. Für Kliniken und Altenheime soll es Notdienste geben. Die Gewerkschaften fordern ein Plus von 6,5 Prozent – mindestens aber 200 Euro im Monat.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Piktogramme auf den Straßen: Sorgen sie für mehr Sicherheit für Radler?

Können aufgesprühte kleine Fahrradbilder die Situation für Radfahrer in Koblenz verbessern? Die Stadt hofft: ja. Radfahrer indes sind skeptisch. Was meinen Sie?

Das Wetter in der Region
Mittwoch

2°C - 12°C
Donnerstag

4°C - 12°C
Freitag

5°C - 13°C
Samstag

2°C - 13°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

4°C - 12°C
Freitag

6°C - 13°C
Samstag

3°C - 13°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!