40.000
  • Startseite
  • » Waltz und Irak-Thriller räumen bei Baftas ab
  • Aus unserem Archiv
    London

    Waltz und Irak-Thriller räumen bei Baftas ab

    In London wurden am Abend die «britischen Oscars» vergeben, die Bafta-Filmpreise. Christoph Waltz wurde als bester Nebendarsteller ausgezeichnet. Die Jury überzeugte die Leistung des Österreichers als SS-Standartenführer in «Inglourious Basterds». Den Preis für den besten Film gewann der Irak-Thriller «Tödliches Kommando». Der deutsch-österreichische Film «Das weiße Band» ging leer aus. Das Drama von Michael Haneke war in der Kategorie bester nicht-englischsprachiger Film nominiert.

     

    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    9°C - 15°C
    Freitag

    7°C - 14°C
    Samstag

    3°C - 9°C
    Sonntag

    3°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!