Archivierter Artikel vom 10.04.2010, 18:48 Uhr

Wahlkampftemperatur in Nordrhein-Westfalen steigt

Oberhausen (dpa). In Nordrhein-Westfalen haben die Parteien die entscheidende Phase des Landtagswahlkampfs eingeläutet. Vier Wochen vor der Wahl verschärfte die CDU ihre Warnungen vor einem Bündnis von SPD und Linkspartei. Die SPD warb für eine Neuauflage der rot-grünen Koalition. Sie will bei einem Erfolg in Nordrhein-Westfalen die Politik der Bundesregierung im Bundesrat stoppen. Das Rennen ist Meinungsumfragen zufolge völlig offen. Weder die schwarz-gelbe Regierungskoalition noch Rot-Grün haben derzeit eine Mehrheit.