Windhuk

Wahlen in Namibia

In Namibia werden heute die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen fortgesetzt. Bis zum Abend haben knapp eine Million Wähler in der einstigen deutschen Kolonie Gelegenheit, ihre Stimme abzugeben. Angesichts der Zersplitterung der Opposition wird erwartet, dass die ehemalige Befreiungsorganisation SWAPO wieder stärkste Kraft im Parlament wird. Beobachter sagen ihr allerdings Stimmenverluste voraus. Das Wahlergebnis wird nicht vor Mitte kommender Woche erwartet.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net