Washington

Wahlen in Massachusetts – Obama muss zittern

Im US-Bundesstaat Massachusetts läuft die Wahl um einen Nachfolger für den gestorbenen Senator Edward Kennedy. Sie ist auch national von entscheidender Bedeutung und eine Zitterpartie für die Regierung von Präsident Barack Obama. Sollten die Republikaner gewinnen, ist Obamas 60:40-Mehrheit im Senat dahin. Umfragen sagen ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der Demokratin Martha Coakley und dem Republikaner Scott Brown voraus. Die Wahllokale schließen am Mittwochmorgen 02.00 Uhr deutscher Zeit.