Archivierter Artikel vom 08.05.2014, 06:00 Uhr

Wahl in Südafrika: ANC mit führt mit 56 Prozent

Kapstadt (dpa). Bei der Parlamentswahl in Südafrika liegt der Afrikanische Nationalkongress von Präsident Jacob Zuma nach Auszählung von rund 23 Prozent der Stimmen mit 56,36 Prozent klar vorn. Die oppositionelle Demokratische Allianz kommt bislang auf 30,41 Prozent. Vor fünf Jahren waren es 16,6 Prozent. Die neue linksradikale Partei Kämpfer für Wirtschaftsfreiheit des Populisten Julius Malema liegt bei rund 3,9 Prozent. 2009 hatte der ANC 66 Prozent erreicht. Es ist die fünfte Wahl seit Ende des rassistischen Apartheidsystems.