Port-au-Prince

Wahl in Haiti von neuen Cholerafällen überschattet

Haiti entscheidet übermorgen, welcher Präsident das nach vielen Katastrophen am Boden liegende Land retten soll. 4,6 Millionen Haitianer sollen ein neues Staatsoberhaupt und ein neues Parlament wählen. Unterdessen teilte die Regierung in Port- au-Prince mit, die Zahl der Cholera-Opfer sei weiter gestiegen. Mehr als 1600 Menschen seien gestorben und fast 70 000 erkrankt, seit dem Ausbrechen der Seuche Mitte Oktober. Die Wahl wird von der internationalen Staatengemeinschaft genau beobachtet.