Archivierter Artikel vom 04.07.2011, 01:20 Uhr

Waffenschau in Minsk – Oppositionelle festgenommen

Minsk (dpa). Tränengas am Nationalfeiertag: Mit großer Härte ist Weißrusslands autoritäre Führung nach einer großen Militärparade erneut gegen die Opposition vorgegangen. Mehr als 100 Regierungsgegner wurden festgenommen. Das berichtet die unabhängige Agentur Belapan. Die Opposition hatte nach arabischem Vorbild über soziale Netzwerke zu Kundgebungen am Rande einer großen Militärparade aufgerufen. Der als «letzter Diktator Europas» kritisierte Lukaschenko hat seit seiner gefälschten Wiederwahl im Dezember den Kurs gegen Regierungsgegner deutlich verschärft.