Ruhpolding

Wachs-Truck für Neuner und Co.

Biathlon-Weltmeisterin Magdalena Neuner und ihre Teamkollegen können ihre Skier im nächsten Winter in einem modernen Wachs-Truck präparieren lassen. Der neue Lkw, der dem Deutschen Skiverband (DSV) Ende Oktober übergeben wird, hat Platz für 600 Paar Ski.

Sechs Techniker können darin arbeiten. 400 000 Euro kostet das Gefährt, der Lkw wird nach DSV-Angaben über Sponsoren finanziert. Die deutschen Skijäger sind die dritte Nation nach den Norwegern und Schweden, die über einen Wachs-Truck verfügen. Der Service-Point auf Rädern wird die Biathleten künftig zu fast allen Weltcup-Orten begleiten.