Archivierter Artikel vom 23.10.2014, 09:40 Uhr

VW verlängert Vertrag mit Rallye-Weltmeister Ogier

Wolfsburg (dpa). VW hat den Vertrag mit Rallye-Weltmeister und WM-Spitzenreiter Sébastien Ogier verlängert. Das gab der deutsche Autobauer bekannt.

Einig
Sébastien Ogier bleibt bei Volkswagen.
Foto: Nikos Mitsouras – DPA

Auch der aktuelle WM-Zweite Jari-Matti Latvala aus Finnland und der WM-Dritte Andreas Mikkelsen aus Norwegen wurden wie ihre Beifahrer mit neuen Kontrakten ausgestattet. Über die Dauer machte Volkswagen keine Angaben.

«Die drei sind, gemeinsam mit ihren Beifahrern, ein unverzichtbarer Teil des überwältigenden Erfolgs von Volkswagen in der Rallye-Weltmeisterschaft und wir sind uns sicher, dass wir mit dieser Mannschaft in den nächsten Jahren viele weitere Erfolge einfahren werden», sagte Motorsport-Direktor Jost Capito. Die Verlängerung der Zusammenarbeit sei ein logischer Schritt nach bislang 20 Siegen in 24 Rallyes seit der Rückkehr in die WM zur Saison 2013, hieß es in der Pressemitteilung.

«Es gab keinen Grund für mich und Julien (Ingrassia), etwas anderes zu wollen als die mit Abstand beste Möglichkeit, um Siege und WM-Titel zu kämpfen», sagte der Franzose Ogier auch im Namen seines Beifahrers.

WM-Rallye-Piloten von VW auf Volkswagen-Motorsport-Homepage