40.000
  • Startseite
  • » Vulkan Mayon spuckt wieder Asche
  • Aus unserem Archiv
    Manila

    Vulkan Mayon spuckt wieder Asche

    Der Vulkan Mayon auf den Philippinen spuckt wieder Asche. Zehntausende Menschen sind auf der Flucht. Über dem gut 2400 Meter hohen Berg steht nach Angaben von Augenzeugen eine Rauchwolke. Am Kraterrand sei bereits Lava gesichtet worden, hieß es von der Vulkanbehörde. Sie warnte vor gewaltigen Ausbrüchen. Der Mayon, berühmt wegen seiner fast perfekten Kegelform, ist zuletzt 2006 ausgebrochen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 9°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    4°C - 7°C
    Montag

    4°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!