London

Vorwürfe: Keine Transparenz bei Olympia-Tickets

Londons Olympia-Organisatoren müssen sich gegen den Vorwurf mangelnder Transparenz beim Kartenverkauf wehren. In einer hitzigen Debatte im Londoner Stadtparlament wurde der Vorsitzende des Organisationskomitees LOCOG, Sebastian Coe, scharf kritisiert.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net