40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Vorsicht Wildschweine – Waldwege nicht verlassen

Für Spaziergänger ist es derzeit riskant, im Wald die Wege zu verlassen. Denn ab Anfang März bringen die Wildschweine ihre Jungen zur Welt – und sind nicht zimperlich, wenn es darum geht, die Frischlinge gegen vermeintliche Gefahr zu verteidigen.

Frischlinge
Sieht hier zwar niedlich aus, kann aber sehr gefährlich werden: Die Bache verteidigt ihre Jungen rigoros. (Bild: dpa)

Darauf macht die Deutsche Wildtier Stiftung in Hamburg aufmerksam. Sieht sich ein Wanderer einer Bache mit Jungen gegenüber, oder gerät er gar zwischen Mutter und Frischlinge, können schmerzhafte Bisse des bis zu 90 Kilogramm schweren Tieres die Folge sein. Unter Umständen belässt es die Bache auch dabei, auf den vermeintlichen Feind zuzulaufen und dann abrupt zu stoppen. Ein zügiger Rückzug ist aber in jedem Fall wichtig.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Soll Idar-Oberstein sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben?

Viele Leerstände, Bevölkerungsschwund und finanzielle Schwierigkeiten: Idar-Oberstein hat mit vielen strukturellen Problemen zu kämpfen. Jetzt liegt ein Vorschlag auf dem Tisch, wonach die Stadt sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben soll.

Das Wetter in der Region
Mittwoch

9°C - 21°C
Donnerstag

6°C - 16°C
Freitag

9°C - 19°C
Samstag

9°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!