40.000
Aus unserem Archiv

Vorsicht bei Autofahrten auf Werkstattgelände

Gummersbach (dpa/tmn) – Die Kunden einer Autowerkstatt sollten das Gelände nur auf den vorgeschriebenen Wegen befahren. Bei einem Unfall haften sie anderenfalls mit, hat das Amtsgericht Gummersbach entschieden (Aktenzeichen: 10 C 31/10).

In dem Fall ging es um einen Kunden, der auf dem Weg zur Ausfahrt mit seinem Wagen in eine ungesicherte Untersuchungsgrube gestürzt war. Für den Schaden verlangte er Geld vom Werkstattbetreiber. Das Gericht aber sah keine Verletzung der Verkehrssicherungspflicht durch den Unternehmer, obwohl eine Absperrung fehlte. Darüber hinaus treffe den Kläger ein erhebliches Mitverschulden, berichtet die «Neue Juristische Wochenschrift» (NJW). Dies begründe einen völligen Haftungsausschluss zugunsten des Unternehmers. Der Autofahrer blieb also auf seinem Schaden sitzen.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Kostenloser Nahverkehr für alle?

Kostenlos mit Bus und Bahn fahren für bessere Luft in den Städten: Mit diesem Vorschlag will die Bundesregierung das Problem zu hoher Schadstoffbelastung durch den Autoverkehr angehen. Was halten Sie davon: Sollte es kostenlosen Nahverkehr für alle geben?

Das Wetter in der Region
Sonntag

-2°C - 5°C
Montag

0°C - 5°C
Dienstag

-2°C - 6°C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wollen Sie bis Ostern fasten?

Nach Karneval beginnt für viele Menschen die Fastenzeit. Wollen auch Sie bis Ostern bewusst auf Süßigkeiten, Alkohol, Zigaretten, Fleisch oder etwas anderes verzichten?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!