Vormarsch der Rebellen in Libyen geht weiter

Tripolis (dpa). Der Vormarsch der Rebellen in Libyen geht voran. Nach Einnahme von strategisch wichtigen Ölhäfen rückten die Aufständischen in der Nacht gegen Sirte, die Heimatstadt von Machthaber Muammar al-Gaddafi vor. Dort trafen sie allerdings auf Widerstand von Regierungstruppen. Noch stehen die Rebellen etwa 120 Kilometer östlich der Stadt. Die westliche Militärkoalition flog am Morgen erneut Angriffe auf Stellungen Gaddafi-treuer Truppen in Sirte. Staatliche Medien berichten von neun Explosionen.