Archivierter Artikel vom 29.08.2011, 15:58 Uhr

Vormarsch auf Gaddafis Geburtsstadt nur langsam

Tripolis (dpa). Der Rebellen-Vormarsch auf die Geburtsstadt des bisherigen libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi kommt nur langsam voran. Für die Operation in der Küstenstadt Sirte fehlten erfahrene Kämpfer, berichtete der Sender Al-Dschasira. Die Nato beschoss nach eigenen Angaben zuletzt Radarstationen sowie Abschussbasen für Boden-Luft-Raketen in der Umgebung von Sirte. Derweil geht die Suche nach Opfern des alten Regimes weiter. Nach Angaben des Übergangsrats sind mehr als 50 000 Häftlinge spurlos verschwunden.